Die Aussicht bald wieder Tennis spielen zu können ist da

21. April 2020

Die Plätze wurden von der Firma Klenert letzten Freitag gemacht. Diese müssen nun ca. 7-10 Tage liegen. Aktuell ist geplant, die Plätze am kommenden Montag, 27.04. freizugeben (wetterabhängig). Die Politik gibt Lockerungen im Sportbereich für das Tennis aus, allerdings mit sehr starken Einschränkungen. Nachfolgend sind die Verhaltensregeln auf der Anlage und Maßnahmen beim Spielbetrieb aufgeführt, mit der dringenden Bitte sich unbedingt daran zu halten, da die Vermutung vom Verband ist, dass dies durch die Ordnungsämter kontrolliert wird. Tennis darf aktuell nur in 3 Bundesländern gespielt werden und durch die Nichtbeachtung der Maßnahmen könnte das Folgen für den Tennissport in Rheinland-Pfalz haben.

Wichtige aktuelle Verhaltensregeln (Nach Vorschlag des Tennisverband Pfalz e.V.)    

Nutzung der Anlage:  

  • Der Kontakt und Aufenthalt auf der Anlage vor und nach dem Spielbetrieb ist auf ein Minimum zu beschränken (max. 2 Personen, Mindestabstand 1,5m und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten).
  • Das Clubhaus samt Umkleiden, Duschen und Toiletten bleibt geschlossen.
  • Die Platzreservierungstafel ist bis auf weiteres gesperrt und soll nicht genutzt werden. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme beim Spielbetrieb.

    Maßnahmen auf dem Platz:  

  • Pro Platz sind maximal 2 Spieler erlaubt. Es dürfen keine Doppel gespielt werden (auch nicht mit Familienangehörigen bzw. im eigenen Haushalt lebenden Personen).
  • Mannschaftstraining ist nicht erlaubt.
  • Abziehmatten bitte nur mit Handschuhen benutzen (Einmalhandschuhe stehen an der Infotafel zur Verfügung).
  • Sitzbänke dürfen nur einzeln benutzt werden, ein großes Handtuch ist als Unterlage zu benutzen.
  • Seitenwechsel sollen möglichst vermieden werden.
  • Tennisbälle:
  • Jeder spielt mit seinen eigenen Bällen (mit Markierung).
  • Die eigenen Bälle können mit der Hand aufgehoben werden, die „fremden“ nur mit dem Schläger.
  • Selbstverständlich: Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale und „Handshake“.

Grundsätzliches:
Der Tennissport ist eine der in RLP bevorzugten Sportarten bei der „Lockerung“. Bundesweit haben bis jetzt nur drei Länder dem Sport diese Chance eingeräumt.
Bitte achten Sie konsequent auf die Einhaltung des Kontaktverbots und des Mindestabstands.
Bitte achten Sie auf die Einhaltung der gebotenen Hygienemaßnahmen. Diese dienen immer noch der Vermeidung der weiteren Verbreitung des Virus.

Und denken Sie bitte daran: bei Verstößen oder der ersten Erkrankung kann und wird die Tennisanlage mit großer Wahrscheinlichkeit geschlossen. Eine Folge kann dann auch sein, dass die Sportart Tennis wieder aus dem Kreis der aktuell bevorzugten Sportarten „entfernt“ wird.
Wir bitten um konsequentes Einhalten der Regeln und wünschen viel Spaß beim Tennis spielen.

2+